Blog

Constantin Göttfert

Constantin Göttfert wurde 1979 in Wien geboren. Er studierte Germanistik an der Universität Wien und Literarisches Schreiben am Literaturinstitut der Universität Leipzig. Sein letzter Roman „Steiners Geschichte“ (C.H.Beck 2014) wurde […]

...weiterlesen

EL SOL SALE PARA TODOS OR: FORGETYOURSELFENTIRELY. CHAPTER 3 (WP) (en)

We, 7 June, 21h – approx. 21:45h Interpretationszentrum on the Island in the Mur Tickets € 10 / € 8.50 (red.) TICKET RESERVATION In Natascha Gangl’s prose debut “Wendy fährt […]

...weiterlesen

CONVERSION // NACH AFGHANISTAN

  CONVERSION_2 // NACH AFGHANISTAN // Performance-Trailer / Juni 2015 from costa compagnie Die costa compagnie ist mit ihrer Performance in CONVERSION // NACH AFGHANISTAN im Theater am Lend in […]

...weiterlesen

Herr P der Finsternis

  Ein Heart of Darkness-Weltraum-Remix. Eine Performance von und mit Philine Rinnert / Gerhild Steinbuch / Sebastian Straub. ______________________________________________________________________________ SHOWING 17. Dez. / 20.00 / Theater am Lend ______________________________________________________________________________ Herr […]

...weiterlesen

Coriolanus – Part 2

Übersetzung als Inszenierung William Shakespeares um 1608 verfasstes Drama Coriolanus wird für die Bühne exemplarisch sprachlich übersetzt. Nicht Sprechtheater, sondern Sprachtheater soll hier entworfen werden. Schon im November 2013 haben […]

...weiterlesen

Zeitreise in die Zukunft beim steirischen herbst

“Knick-Knack to the Future – Ruckzuck in die Zukunft” heißt es, wenn copy & waste gemeinsam mit dem DRAMA FORUM von uniT beim steirischen herbst 2015 in die Zukunft reisen. Das […]

...weiterlesen

Bringen wir ein Dramatikerfestival nach Graz!

Liebe FreundInnen des DRAMA FORUM! Gemeinsam mit dem Schauspielhaus Graz möchten wir 2016 in Graz ein Dramatikerfestival auf die Beine stellen. Wie beeinflusst die Gesellschaft das Schreiben? Und wie hoffen […]

...weiterlesen

DIE SHOULD SEA BE FALLEN IN in Graz!

  11 Flüchtlinge. 8 Studierende. 2 Künstlerinnen. 6 Sprachen – Deutsch, Englisch, Pashtu, Urdu, Georgisch, Tuschetisch. Ein Theatertext von Elfriede Jelinek. Die Protagonisten des Textes werden zu seinen Übersetzern. Im […]

...weiterlesen

We proudly present…

                  … die Gewinnerinnen des Retzhofer Dramapreises 2015: Özlem Özgül Dündar für “Jardin d’Istanbul” und Miroslava Svolikova für “die hockenden”. “Wir wollen […]

...weiterlesen

Die Burg und das DRAMA FORUM

  Wir freuen uns sehr, bei unserer langjährigen Arbeit in der AutorInnenförderung einen neuen Kooperationspartner an der Seite zu haben: das Wiener Burgtheater! Und auch die Burg blickt erwartungsvoll in […]

...weiterlesen