Liat Fassberg – Biografie

© J. J. Kucek

© J. J. Kucek

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Allgemeine Daten:

* 1985 in Jerusalem

 

Studium:

MA Dramaturgie Studiengangs an der Goethe Universität Frankfurt a.M

Theater und Interdisziplinarität in den Geisteswissenschaften an der Universität Tel Aviv.

 

DRAMA FORUM von uniT:

Teilnehmer am Lehrgang FORUM Text 2018-2020

Gewinnerin des Retzhofer Dramapreis 2017

 

Tätigkeiten und Erfolge

Als Schriftstellerin:

„Am Styx“

„Etwas Kommt Mir Bekannt vor“ (2017), Gewinner der Retzhofer Dramapreis 2017, Uraufführung 2. April 2018, am Burg Theater Wien, Inszeniert von Alia Luque

Als Dramaturgin:

2017 „He Came to Berlin to Die” von Jason Danino Holt, Stipendiat der ADK Junge Akademie 2016, Berlin. Geplante Uraufführung 1. June 2017, Ha’Bait Theater, Tel-Aviv

2016 „I Know It When I See It” von Jason Danino Holt und Thies Mynther, Uraufführung August 2016, Kampnagel Sommerfestival, Hamburg.

2014 „Das verlorene Paradies“; Nach „Der gefesselte Prometheus“ Von Aischylos, Regie: Lilach Dekel Avneri, Uraufführung Oktober 2014, Acco Fringe Festival. Hauptgewinner des Festival Wettbewerbs.

2012 “Muranooo” von Sylwia Chutink, Regie: Lilach Dekel-Avneri, Uraufführung Mai 2012, Warschauer Dramatycnzy Theater mit dem Itim Ensamble Tel-Aviv.