GRENZÜBERSCHREITUNGEN

DO 2. 6. / 19.30 – 22 UHR
FR 3. 6. / 16 – 19 UHR
SA 4. 6. / 19 – 21 UHR
SO 5. 6. / 18 – 19.30 UHR
INTERPRETATIONSZENTRUM / EINTRITT FREI

Text-, Bild- und Soundinstallationen

Hinter verschlossenen Türen, in unzugänglichen Zimmern oder im verwunschenen Innenhof können Stückausschnitte der FORUM Text AutorInnen entdeckt werden. Wie in einer Ausstellung bewegen sich die BesucherInnen frei von Raum zu Raum, finden sich in einem düsteren Wald oder zwielichtigen Blumenladen wieder und schwelgen im Prunk längst vergangener Zeiten, während rundherum der Putz langsam von den Wänden bröckelt. Literarische Einblicke, die Grenzen überschreiten und unerreichbare Orte wieder zugänglich machen.

Mit: KünstlerInnen des KUNSTLABOR Graz (Edith Draxl, Andrea Fischer, Julia Laggner, Madeleine Lissy, Andrea Markart, Bettina Mitter, Astrid Ranner, Wolfgang Rappel, Sandra Schüddekopf, Annalena Trummer), Rupert Derschmidt, Werner Halbedl, Leon Höllhumer, Ninja Reichert, Wieland Schönfelder, Paul Wiersbinksi u.a. und Texten von Katerina Cerna, Hanna Hamel, Valerie Kattenfeld, Mehdi Moradpour, Fiston Mwanza Mujila, Ferdinand Schmalz, Juliane Stadelmann, Miroslava Svolikova und Nele Stuhler.

Grenzueberschreitungen_c-rappel

 

______________________________________________________________________________________

Interpretationszentrum
Leonhardstraße 71, 8010 Graz
Straßenbahnlinien 1, 7 (Haltestelle Merangasse od. Reiterkaserne)
Informationen
M: interpretationssache@uni-t.org
T: 0316 380 7480
______________________________________________________________________________________
DRAMA FORUM in Kooperation mit Literar Mechana, theaterland steiermark und Bildungshaus Schloss Retzhof.
*Vereinsveranstaltung

Let us know your thoughts on this post but remember to place nicely folks!