DRAMATIKER*INNENFESTIVAL

Das DRAMA FORUM von uniT und das Schauspielhaus Graz veranstalten mit Unterstützung des Deutschen Literaturfonds e.V. ein Festival der zeitgenössischen Dramatik mit zwei Programmlinien: – Interpretationssache16 – und – Grenzgänge – .
Dramatiker*innen aus unterschiedlichen Welten treffen sich in der „heimlichen Literaturhauptstadt“ Graz, sind ein Sprachrohr für die brennenden Fragen der Gegenwart, das in vielfältigen Idiomen und Sprachen klingt. Das Publikum hat die Möglichkeit ihnen und ihren Texten zu begegnen und zuzuhören: in internationalen Gastspielen und Arbeitsateliers, bei performativen Installationen, szenischen Lesungen, Publikumsgesprächen und vielem mehr.

 

P R O G R A M M
Dramatiker*innenfestival
2. – 5. Juni

(genaue Infos >>klick<< auf Veranstaltung)

dramaforum_schwarz-auf-gold

INTERPRETATIONSSACHE16

SHG_logo_blau_cmyk

GRENZGÄNGE

DO, 2.6.

17 Uhr / Haus Eins, Salon, 1. Rang / Eintritt frei
_________________________________________
ERÖFFNUNG
Grußworte und Vortrag von Marlene Streeruwitz
18.30 Uhr / Haus Drei / 5,50€
________________________________________
OUR STORIES
Präsentation der Schreibwerkstatt
19 Uhr / Interpretationszentrum / Eintritt frei
________________________________________________
ERÖFFNUNG GRENZÜBERSCHREITUNGEN
19 Uhr / Haus Zwei / 17€/9€
________________________________________
THE SPECTATOR SENTENCED TO DEATH
19.30 – 22 Uhr / Interpretationszentrum / Eintritt frei
________________________________________________
GRENZÜBERSCHREITUNGEN
TEXT-, BILD- & SOUNDINSTALLATIONEN
19.30 – 22.30 Uhr / Haus Eins / 4,50 – 45€
________________________________________
FREQUENZEN
 19.30 – 22 Uhr / Interpretationszentrum / Eintritt frei
________________________________________________
ERÖFFNUNG JUNGES SPECIAL
22 Uhr / Interpretationszentrum / Eintritt frei
________________________________________________
ZIMMERLAUTSTÄRKE I
FEINSTE MUSIK – IN ZIMMERLAUTSTÄRKE

FR, 3.6.

10 – 12 Uhr / Redoutensaal / Eintritt frei
_________________________________________
DISKUSSION JUNGE ÖSTERREICHISCHE DRAMATIK HEUTE
16 – 19 Uhr / Interpretationszentrum / Eintritt frei
________________________________________________
GRENZÜBERSCHREITUNGEN
TEXT-, BILD- & SOUNDINSTALLATIONEN
17 Uhr / Haus Drei / 17€/9€
________________________________________
KILLED BY FRIENDLY FIRE
18.30 Uhr / Oberlandesgericht / Treffpunkt Foyer, Haus Eins / 17€/9€
________________________________________
JEDER … NIEMAND, GRAZ UND DIE MENSCHENRECHTE
20 Uhr / Haus Zwei / 17€/9€
________________________________________
DOSENFLEISCH
21.45 Uhr / Theater am Lend / 15€/10€
________________________________________________
ARBEITSATELIERS
2 AUTORINNEN – 2 STÜCKEINBLICKE
20.30 Uhr / Haus Drei / 10€/8,50€
________________________________________
KILLED BY FRIENDLY FIRE

SA, 4.6.

10 – 15.30 Uhr (Kommen und Gehen möglich) / Interpretationszentrum / Eintritt frei
________________________________________________
KRITIKFABRIK
WELCHE SPRACHE?
13 Uhr / Haus Zwei, Salon, 1. Rang / Eintritt frei
________________________________________
DAS LEBEN DER ERINNERUNG
14 Uhr / Treffpunkt Foyer, Haus Eins / 10€/8,50€
________________________________________
GRENZGÄNGE-REVIVAL
KURZSTÜCKE AUS DEM ERÖFFNUNGSPARCOURS
15 Uhr / Redoutensaal / Eintritt frei
_________________________________________
EUROPÄISCHE VERSUS AUSSEREUROPÄISCHE DRAMATIK
PODIUMSDISKUSSION
17 – 18.10 Uhr / Haus Zwei / 17€/9€
________________________________________
COLTAN-FIEBER
18.30 Uhr / Haus Drei / 5,50€
________________________________________
OUR STORIES
PRÄSENTATION DER SCHREIBWERKSTATT
19 – 21 Uhr / Interpretationszentrum / Eintritt frei
________________________________________________
GRENZÜBERSCHREITUNGEN
TEXT-, BILD- & SOUNDINSTALLATIONEN
19.30 Uhr / Haus Eins / 4 – 41€
________________________________________
BETRUNKENE
ab 21 Uhr (Kommen und Gehen möglich) / Interpretationszentrum / Eintritt frei
________________________________________________
SCRATCH-NIGHT
GRENZENLOSE LESUNGEN
22.30 Uhr / Interpretationszentrum / Eintritt frei
________________________________________________
ZIMMERLAUTSTÄRKE II
AUTORINNENDISKO – IN ZIMMERLAUTSTÄRKE

SO, 5.6.

12 – 14 Uhr / Haus Zwei, Salon, 1. Rang / Eintritt frei
_________________________________________
WAS DIESMAL GESCHAH…
ABSCHLUSSMATINEE
13 Uhr / Redoutensaal / Eintritt frei
_________________________________________
SPRECHAKTE VERSUS SPRACHBILDER: WAS SCHREIBEN FÜR DIE BÜHNE BEDEUTET
GESPRÄCH
14 – 15.30 Uhr / Haus Zwei / 17€/9€
________________________________________
LUPUS IN FABULA
18 – 19.30 Uhr / Interpretationszentrum / Eintritt frei
________________________________________________
GRENZÜBERSCHREITUNGEN
TEXT-, BILD- & SOUNDINSTALLATIONEN
20 Uhr / Theater am Lend / 15€/12€
________________________________________________
MAIDORF – TRILOGIE DES ZUSAMMENLEBENS VOL. 2

 

V O R S P I E L

 

Literarische Nahversorgung

In der Tradition der Literarischen Salons lesen AutorInnen, zum Teil unterstützt von SchauspielerInnen, szenische Texte und Prosatexte in Wohnzimmern, beim Mittagessen oder für ausgewählte Freunde. Sie brauchen nicht zu uns kommen, wir kommen zu Ihnen!

(Rufen Sie an: Bei schneller Anmeldung und mit etwas Glück besuchen die spannendsten TheaterautorInnen der Gegenwart auch Sie!)

DRAMA FORUM von uniT in Kooperation mit theaterland steiermark.

Freundliche Übernahmen

Mit theatralen Interventionen in Vorlesungen und am Campus erobern wir im Vorfeld des Festivals auch studentische Räume. AutorInnen überraschen mit ihren Texten, unerwartet und flüchtig – und hinterlassen bleibende Spuren.

DRAMA FORUM von uniT in Kooperation mit der Karl-Franzens-Universität Graz und der Kunstuniversität Graz.

 

N A C H S P I E L

 

MAIDORF – Trilogie des Zusammenlebens Vol. 2
7., 8. und 9. Juni / 20 Uhr / Theater am Lend

 

_________________________________________________________________________________________

VERANSTALTUNGSORTE

Interpretationszentrum
Leonhardstraße 71, 8010 Graz
Straßenbahnlinien 1, 7 (Haltestellen Merangasse oder Reiterkaserne)

Oberlandesgericht und Landesgericht für Zivilrechtssachen
Marburger Kai 49, 8010 Graz

Schauspielhaus Graz
Hofgasse 11, 8010 Graz

Theater am Lend
Wiener Straße 58a, 8020 Graz
Buslinien 40, 67 (Haltestelle am Damm)

INFOS & TICKETS

E: interpretationssache@uni-t.org
T: 0316 380 7480
E: kartenreservierung@theater-am-lend.at
T: 0664 844 3599
E: tickets@ticketzentrum.at
T: 0316 8000

Es gibt die Möglichkeit, einen Festivalpass um € 50 / € 30 (erm.) zu erwerben.
(ausgenommen Vorstellungen in HAUS EINS und „Jeder … Niemand“)
_________________________________________________________________________________________

Logoleisten_gesamt

Trackbacks for this post

  1. LAUT! » LAUT!_Theaterinformation, KW 21/2016

Let us know your thoughts on this post but remember to place nicely folks!