All posts in Arbeitsprozesse

Kosmische Fügungen

Die Wege, die Zeit und die Liebe ergeben sich. Du steuerst dein Fahrrad ohne Bremsen durch die Straßen, die Abstände sind passgenau, du störst keinen, die Zusammenhänge wirken alles andere als willkürlich. Zu Hause verkauft die Tageszeitung deine alten Geschichten als topaktuell, ein Astronaut sehnt sich nach dem Mond, eine Kriegsfotografin onaniert im Krisengebiet.  Und du denkst dir nur, so geht also schreiben.

Der Beuysische Schöpfungsgesang vom Kleinen Hasen

 

In Bayreuth zerfällt der Hase. (Hase Unser, mit deiner direkten Beziehung zur Geburt)

In Kathrin baut er sich ein, baut ein Tunnelsystem /gräbt sich fort in die Magisterarbeit /von dort schlägt er Haken und landet im Schlingen-Büro (oh Hase, mit deiner direkten Beziehung zur Erde, machst ganz real was der Mensch nur in Gedanken kann) Da wurde nicht nur Kathrin das Fell über die Ohren gezogen, oh nein – Auch Natascha und Micha sprangen aus einem Zylinder und fort /zwischen den tickenden Uhren meint Kathrin: sie hat sich schon immer für Sexualdarstellung in Tierform interessiert./ Also musste Anjorka sich dem Hasenkostüm beugen / sich anschliessend ohne es verbeugen/(Hase, du gräbst dich ein in deinen Bau und inkarnierst dich in die Erde.) Und jetzt läuft es das kleinste aller Hasenstücke, läuft von Hamburg, nach Osnabrück, läuft nach Berlin und läuft jetzt in Graz! Amen!


 

Hamsterarbeit

Wie mein Stück „Staub (Hamstersterben)“ den Staub und die Klammern verlor (Von einer wunderschönen Fassung zu einer Aufführungsfassung in 5 Szenen).

Anmerkung: Die folgenden Dialoge sind etwas verkürzt und haben sich so wahrscheinlich nie zugetragen, aber die wiedergegebenen Inhalte beruhen größtenteils auf realen Ereignissen.

1.Szene

Text: Ich hab da ein Stück. Es heißt „Staub (Hamstersterben)“. Es ist wunderschön und großartig.

Produktion: Hm. Interessant.

Text: Wunderschön!

Produktion: Ich weiß da wen, der passt.

Text: Was?

Regie: Ein herzliches Hallo aus der Schweiz!

Text: Was?

Regie: Schön.

Produktion: Ausprobieren?
Continue Reading →