Agnes Gerstenberg – Biografie

Allgemeine Daten:
* 1985 in Berlin-Hellersdorf

Studium:
Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft und Theaterwissenschaft in Berlin

DRAMA FORUM von uniT:
Teilnehmerin am FORUM Text Lehrgang von 2011 – 2013

Tätigkeiten & Erfolge:

  • 2001 erschien ihr Kinderbuch „Die Sache mit dem Sinn“ illustriert von Marion Hallbauer im Geest Verlag
  • 2004 wurde ihr erstes Theaterstück „Schwerelos – Rücksicht auf Verluste” im Rahmen vom “Drama-X-Wettbewerb” in Wien in einer Werkstattinszenierung gezeigt
  • 2004 erhielt sie ein Stipendium vom Deutschen Kinder- und Jugendtheaterzentrum (Interplay Europe e.V.)
  • 2005 Einladung zur Dramatikerwerkstatt “World Interplay” in Australien
  • 2005 Einladung zum Frankfurter Autorenforum
  • 2006 Paul-Maar-Stipendium
  • 2006 Einladung zu “Interplay Europe” in Schaan, Liechtenstein
  • 2007 wurde ihr Jugendstück „Ein Schuss für Jeden” (Regie: Mareike Mikat) am Thalia Theater in Halle uraufgeführt
  • 2007 und 2008 Leitung der Schreibwerkstatt der Deutsch-Französischen Woche am Thalia Theater in Halle
  • 2006 bis 2009 freie Regisseurin am Theater im Kino in Berlin
  • 2011 nominiert für den Berliner Kindertheaterpreis 2011
  • 2012 Aufenthaltsstipendium im Stuttgarter Schriftstellerhaus
  • 2014 Förderpreis des Jugendtheaterpreises Baden-Württemberg

 

Let us know your thoughts on this post but remember to place nicely folks!