Retzhofer Dramapreis

Der Retzhofer Dramapreis ist ein mit 4.000 EUR dotierter Nachwuchspreis für szenisches Schreiben. Das Besondere an diesem Preis ist, dass die BewerberInnen in der Arbeit an ihrem Wettbewerbsbeitrag von ExpertInnen für Drama und Film kostenlos beraten und unterstützt werden.

Gerade die Verbindung aus Stückentwicklung und Wettbewerb erhöht die Chancen der jeweiligen SiegerInnen, mit ihren Siegerstücken in der Theaterwelt wahrgenommen und aufgeführt zu werden. Dies beweist der Werdegang unserer bisherigen SiegerInnen.

(c) J.J. Kucek

(c) J.J. Kucek

Preisträgerin des Retzhofer Dramapreis 2017:
Liat Fassberg


 

Nominierte AutorInnen für den Retzhofer Dramapreis 2017:

Svenja Viola Bungarten / nominiert für Dorothee Sturm
Christian Udo Eichner / nominiert für die lücke
Liat Fassberg / nominiert für Etwas Kommt Mir Bekannt Vor
Constantin Göttfert / nominiert für Ein honiggoldener Morgen – Drama mit Fasan
Anna Hubner / nominiert für Am Rand der Epidermis
Alexandra Koch / nominiert für die Ungeschlafenen
Joël László / nominiert für General Wunde
Stefanie Lehrner / nominiert für Die Freiheit ist ein 2.140m hoher Berg. Eine Kartografie in 12 Bildern
Izabela Makowska / nominiert für Tamso
Michael Meichßner und Antje Thoms / nominiert für Die Geräusche der Mittelschicht oder Das Gemüt ist ein Arschloch
Astrid Nischkauer / nominiert für Orchester Stück Der neuen Welt
Tanja Šljivar / nominiert für All Adventurous Women Do
Maximilian Smirzitz / nominiert für erdmännchen
Marcus Peter Tesch / nominiert für Mit deinem Bein im Mund lässt es sich viel leichter Ich liebe dich Luka sagen.

 

PreisträgerInnen

2017: Liat Fassberg

2015: Özlem Özgül Dündar und Miroslava Svolikova
2013: Ferdinand Schmalz
2011: Susanna Mewe
2009: Henriette Dushe
2007: Christian Winkler
2005: Ewald Palmetshofer
2003: Gerhild Steinbuch und Johannes Schrettle

 

Interview mit Edith Draxl im derstandard.at

 

AUSSCHREIBUNG RETZHOFER DRAMAPREIS_17
Allgemeine Geschäftsbedingungen Retzhofer Dramapreis

Das Auswahlverfahren für den Retzhofer Dramapreis 2017 ist abgeschlossen. Wer über kommende Ausschreibungen sowie Aktivitäten des DRAMA FORUM automatisch benachrichtigt werden möchte, kann sich in unseren Newsletter eintragen lassen und sendet dafür bitte ein Email mit den Kontaktdaten wie Namen, Anschrift und Telefonnummer an office@uni-t.org. Betreff: Newsletter DRAMA FORUM. Oder füllt einfach das Anmeldeformular am rechten Seitenrand aus.

 

 

 


 

 

 

Merken