Paul Wiersbinski – Biografie

Credits: Hanna Hilderbrand

 

Allgemeine Daten:
* 1983 in Halle an der Saale
schreibt Theatertexte, ist Performance-, Installations-, Video- und Bildender Künstler

Studium:
Angewandte Theaterwissenschaften in Gießen und Studium bei  Prof. Mark Leckey in der Filmklasse der Frankfurter Städelschule

DRAMA FORUM von uniT:
Teilnehmer am Retzhofer Dramapreis 2011 und ein Arbeitsatelier 2014

Tätigkeiten & Erfolge:

  • 2004 Autorenpreis der Stadt Radebeul und der Landesbühne Sachsen
  • 2005 Videokunstförderpreis des Filmbüros Bremen
  • 2006 2. Preis Hörspielsommer – Buchmesse Leipzig
  • 2011 Nominierung für den Retzhofer Dramapreis
  • 2011 Aufnahme in den S. Fischer Verlag
  • 2012 Uraufführung des Stücks “Autofahrt ins All” am Staatstheater Mainz
  • 2012 Uraufführung des Stücks “Red Light Red Heat – Eine Überbelichtungsmenagerie” am Schauspiel Frankfurt (Regie: Pedro Martins Beja)
  • 2014 Teilnahme an den Arbeitsateliers von uniT (Interpretationssache14)
  • Aufführungen u.a. am Mousonturm in Frankfurt, an der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz und am Ballhaus Ost in Berlin und am Staatstheater in Stuttgart
  • Teilnahme an Festivals wie der Berlinale und dem European Media Art Festival in Osnabrück

 

One Comment

  1. uwe caesar sagt:

    Alles Gute zum und am morgigen Tag!

    Uwe C.

Let us know your thoughts on this post but remember to place nicely folks!