INTERPRETATIONSSACHE: 14 x 14 MINUTEN THEATER

Logo

Mi, 7. Juni, 19 – 21 Uhr, Do, 8. Juni, 13 – 19 Uhr, Fr, 9. Juni, 13 – 19 Uhr, Sa, 10. Juni, 13 – 18 Uhr, Mariahilferplatz und Parkplatz Schauspielhaus
So, 11. Juni, 13 – 16 Uhr, im Rahmen der Verleihung des Retzhofer Dramapreis am Schloss Retzhof
Eintritt frei, jederzeit zu besuchen

Privatsache ist Interpretationssache: Die 14 für den Retzhofer Dramapreis nominierten Stücke erobern Gemeinschaftsräume der Stadt. Künstler*innen aus verschiedensten Disziplinen machen die Texte der jungen Autor*innen mobil, lösen sie vom Schreibtisch ihrer Entstehung, von den Theaterbühnen und laden das Publikum ein, ihre Interpretation des Textes in einem von vierzehn Fahrzeugen am Mariahilfer Platz und Schauspielhaus Parkplatz zu bereisen. Machen Sie sich bereit für ungewöhnliche, intime und überraschende Begegnungen und Übersetzungen.

Autor*innen Svenja Viola Bungarten, Christian Udo Eichner, Liat Fassberg, Constantin Göttfert, Anna Hubner, Alexandra Koch, Joël László, Stefanie Lehrner, Izabela Makowska, Michael Meichßner und Antje Thoms, Astrid Nischkauer, Tanja Šljivar, Maximilian Smirzitz und Marcus Peter Tesch
Künstler*innen Moritz Beichl, Pedro Martins Beja, Philipp Michael Börner, Rupert Derschmidt, Bernhard Fleischmann, Grazer Kapellknaben, Kathrin Mayr, Milena Michalek, Wolfgang Rappel, Sandra Schüddekopf, Christian Winkler, Paul Wiersbinski, Milena Wichert, u. a.
 
 

     

 

Let us know your thoughts on this post but remember to place nicely folks!